Startseite
  • Willkommen
  • Praxis
  • Ärzte & Team
  • Behandlungsspektrum
  • Preise
  • News
  • SBC

Chemisches Peeling 1


Mit einem dermatologischen Peeling, lassen sich je nach Peeling-Methode Akne und Aknenarben, vergrößerte Poren, Sonnenschäden, Pigment- und Altersflecken und kleine Fältchen behandeln. Das Verfahren wird individuell maßgeschneidert auf den Hauttyp und den Grad der Schädigung. Sonne und Solarium sind bei allen Peelingbehandlungen für 4-6 Wochen für unsere Patienten vom Scin Center Cassel tabu. Es sind immer mehrere Behandlungen notwendig. Bei einigen Schälkuren sind Vorbehandlungen notwendig. In unserem Haut und Laserzentrum, dem Scin Center Cassel führen wir folgende Peelinganwendungen durch:  Oberflächliche Peelings (Soft-Peelings): Geschält wird nur die oberste Hautschicht mit den abgestorbenen Zellen.- Fruchtsäurepeeling (Alpha-Hydroxysäuren) in Konzentrationen zwischen 20% und 70 %- Salicyalsäurepeelings in Konzentrationen von 20% und 30% - Kombinationtspeelings aus Fruchtsäuren und Salicylsäuren- Aminosäurepeelings für überempfindliche Haut sowie RosazeahautMitteltiefe und Tiefe PeelingsGeschält wird die gesamte obere Hautschicht, bis in die sogenannte retikuläre Dermis.- Trichloressigsäurepeelings (TCA) in Konzentrationen von 10%-40 %.

Weitere Informationen zu gesunder Haut und chemischen Peelingbehandlungen erhalten Sie von unserer Hautärztin Dr. Evelyn Knittl und ihren Kollegen im Haut- und Laserzentrum Kassel.

Veröffentlicht: 18.11.2011



drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


 

 

Impressum | Kontakt | Anfahrt






© Scin Center Cassel - Dr. med. Evelyn Knittl | Rainer Ogrysek | & Kollegen
Datum des Ausdrucks: 27.06.2017